Der Arbeitssinn

"Wenn Du ahnend weißt...


...dass Du ein Geschöpf bist, verbunden mit einem dies-
und jenseitigen Sinn...

...dass Du Dir Deiner Schaffenskraft und Deiner Bedingtheit
hauptsächlich durch den Mitmenschen und über Deinen Körper
gewahr werden kannst; sollst; musst...

...dass Du die Möglichkeit hast, durch vertiefteres Arbeiten an
Deinem Selbstverständnis, unter Einbezug Deines ganzen Wesens,
Dir mehr Tragkraft, mehr Bewusstheit zu verschaffen, um dadurch
Deinen Beitrag an ein klareres Bezogensein zu Dir selbst und zu
Deinen Mitmenschen zu leisten...

...dann ahnst Du mehr als Du vermutlich je wissen können wirst...

...und dann bist Du herzlich eingeladen!"


Zur Arbeitsweise

Beginnend mit einem einleitenden Gespräch, fortfahrend mit der
angeleiteten Körperarbeit durch verschiedene Arbeitsdimensionen,
werden neue seelische Schichten in Resonanz gebracht und unmittel-
bar (Stimme, Wort oder Instrument) und später (Rekapitulation) um-
gesetzt. Die geschöpften Erfahrungen werden in Bezug zu Alltäg-
lichem, zu körperlichen und seelischen Gegebenheiten und deren
übergeordneten (geistigen) Gesetzmässigkeiten vielfältig reflektiert
und damit wieder in den Alltag und in die nächsten Stunden weiter
getragen.


Die Arbeitsdimensionen

Themen-, wesen- und prozessabhängig

- Verbaler, seelisch-geistiger Austausch
- Versenkung in den Körper durch Visualisationen,
Wahrnehmungsaufgaben
- Aktive/passive, angeleitete Körperarbeit (Synthese verschiedener
Methode)
- Atemarbeit und Tönen (Stimme)
- Körperbehandlung (Transpersonale Massage Behandlung)
- Gestaltung/Umsetzung durch Stimme und Wort
- Verfassen einer Rekapitulation

 

Die Arbeitsform

Einzelsitzungen
Zu mindestens 1 ½ Stunden, wöchentlich oder zweiwöchentlich
(Fr. 120.-/Std.)

Gruppenkurse
Finden unter dem selben Arbeitssinn, jedoch in unterschiedlichen
Arbeitsdimensionen statt. Wo keine Angaben sind, richten sich die Kosten nach der Anzahl TeilnehmerInnen.

- Körperarbeit und freie Bewegung zweiwöchentlich

- Körperbezogener Rhythmus / Djembé zweiwöchentlich
- Ensemble mit Instrumenten und Stimme

- Kotamo-Spielkurse (Wochenend-Einführungskurs Fr. 250.-)
- Kotamo-Spielkurse zweiwöchentlich (Abendkurs 2 Std. Fr. 50.-)
- Kotamo-Baukurse zwei Wochenenden Fr. 1150.-
- Rebâb-Baukurse zwei Wochenenden Fr. 750.-

zurück